image/svg+xml

Teilen

STEFANO

EIN ZUHAUSE ZUM LEBEN UND ZUM ARBEITEN

BEWOHNTE RÄUME

ZWISCHEN DIESEN MAUERN
BEFINDET SICH MEIN GANZES LEBEN.

Schon als ich es gekauft habe, wusste ich, dass ich dieses Haus bis in den letzten Winkel bewohnen würde.
Es ist auch mein Büro und der Ort, an dem ich meinen Hobbys und meinen schlimmsten Angewohnheiten nachgehe.
Hier, mehr noch als anderswo, ist die Qualität der Luft, die ich atme, von grundlegender Bedeutung.

FARBEN UND STAUB

ICH BRAUCHE IMMER NEUE ANREIZE,
UND FRISCHE LUFT.

Designer von Beruf aber Maler aus Leidenschaft, gebe ich meinen Bildern, was ich meinen Projekten nicht geben kann. Ich kenne keine Uhrzeiten, meine Ideen kommen, wenn ich es am wenigsten erwarte,
und oft male ich abends: ohne angemessenen Luftaustausch riskiere ich, mit dem Geruch von Lösungsmitteln ins Bett zu gehen und den Tag in Gesellschaft von Kopfschmerzen zu beginnen.

REDUZIERUNG VON GERÜCHEN UND FEUCHTIGKEIT

AUCH MEIN HAUS ÜBT
ZU ATMEN.

Wenn man zuhause lebt und arbeitet, ist es schwierig, die beiden Dinge zu trennen. Mir gelingt das, indem ich mich dazu zwinge, jeden Abend eine Runde zu laufen: das ist meine Art zu zeigen, dass die Verpflichtungen des Tages zu Ende sind und ich beginnen kann, mich zu entspannen. Ich komme verschwitzt zurück, aber fühle mich wie neu geboren, bereit, mich unter die Dusche zu stellen und für meine Freunde zu kochen. Wenn ich sie empfange, ist das Haus schon wieder frisch.

AUTOMATIKFUNKTION

ICH LEBE ALLEIN,
ABER ES GIBT JEMANDEN, DER MIR HILFT.

Wenn ich auf meine Arbeit konzentriert bin, ist es schon viel, wenn ich nicht vergesse zu essen, geschweige denn, dass ich daran denke, die Fenster zu öffnen. Da ich aber nicht darauf verzichten kann zu atmen, ist es beruhigend zu wissen, dass jemand die Luft für mich kontrolliert und sicherstellt, dass sie immer frisch ist.


DIESE GESCHICHTE TEILEN: